RÜCKSCHAU

RÜCKSCHAU

Den Marburger blüht die Heide – Gruppenfreizeit 2017

Gruppenfreizeit der MS SHG Marburg-Biedenkopf vom 29.08.2017 bis 04.09.2017 nach Bad Bevensen.

Den Marburgern blühte die Heide

Ende August ging es für 19 Mitglieder der MS SHG Marburg-Biedenkopf mit 3x 24 h Assistenzkräften und 2 Ehrenamtliche Helfer*innen in die Lüneburger Heide, nach Bad Bevensen.

WEITERLESEN

Welt MS Tag + EU Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung

Die Schirmherrschaft lag bei Landrätin Kirsten Fründt und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies

Zeigen was geht

Zeigen was geht ist das diesjährige Motto des Aktionstages anlässlich EU Protesttages und Welt Multiple-Sklerose-Tages, an dem die MS SHG Marburg-Biedenkopf einer der Kooperationspartner ist. Der Elisabeth Blochmann Platz in Marburg soll am 05. Mai von 10.00 – 16.00 Uhr ein bunter Marktplatz der Möglichkeiten für möglichst viele Menschen werden. Die Multiple-Sklerose (MS) Selbsthilfegruppe (SHG) lässt durch die Simulation diverser Behinderungsarten mit der sogenannten „Fühlstraße“ vor allem die eingeladenen Schulklassen erspüren, was geht und was nicht mehr geht bzw. was nur noch anders geht. Ein Infotisch mit Broschüren zur MS und den Umgang mit MS und ein weiterer Infotisch zur Barrierefreihet, deren Ausbau zwingend ist, damit im Alltag mehr geht, nicht nur mit MS, ergänzen die praktischen Erfahrungen bei der Fühlstraße. Es ist normal verschieden zu sein.
Daraus ergeben sich unzählige Aspekte zu „Wir gestalten unsere Stadt“, zu deren Ideensammlung extra Broschüren verteilt werden. Im Vordergrund steht was Menschen mit und ohne Behinderung miteinander machen können und wollen.
Symbolisch beginnt das mit Blumen aussäen, der Gedanke der Inklusion ist wie eine Saat, bis zum wechselseitigen Kennenlernen und ausloten was miteinander geht bzw. dass es miteinander besser geht. „Das WIR gewinnt“ !

Bernd Gökeler